Die ms personal & service GmbH – Arbeit auf Zeit – (München) und die ms personal & service GmbH Personaldienstleistungen (Hamburg) sowie die ms personal & service GmbH – Arbeit auf Zeit – (Frankfurt) im Folgenden kurz: „ms personal & service“ bzw. „wir“) nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten die Daten, die Sie auf unserer Website eingeben, stets im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere mit dem Bundesdatenschutzgesetz.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für unsere Bewerber und unsere Mitarbeiter und für die Vertreter unserer Kunden und Lieferanten. 

In dieser Richtlinie wird beschrieben, welche Arten von personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir diese Daten nutzen, mit wem wir sie teilen und welche Rechte und Wahlmöglichkeiten Personen im Zusammenhang mit unserer Nutzung ihrer personenbezogenen Daten haben.  Des Weiteren beschreiben wir die Maßnahmen, die wir ergreifen, um die Datensicherheit zu gewährleisten und wie Sie uns zu Fragen über unsere Datenschutzpraktiken und zur Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren können.  Unsere Datenschutzpraktiken können je nach Land, in dem wir tätig sind, variieren, um lokale Praktiken und rechtliche Anforderungen zu berücksichtigen. 

Browserdaten

Zur einfacheren Nutzung bestimmter Funktionalitäten unserer Webseite (z.B. Bewerbungsbogen) werden Cookies verwendet. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser zum Zwischenspeichern von Daten auf Ihrem Rechner erzeugt und ablegt. Cookies enthalten jedoch keinerlei persönliche Daten. Die Seiten sind so gestaltet, dass auch eine Benutzung bei abgeschalteten Cookies möglich ist.

Bei der Benutzung der Seiten erzeugt unser Webserver anonyme Nutzungsstatistiken, die zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Online-Auftrittes beitragen. Eine Zusammenführung personenbezogener Daten mit den Nutzungsstatistiken erfolgt nicht

Von uns erhobene personenbezogene Daten

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten auf unterschiedliche Weise, z. B. über unsere Websites und Social-Media-Kanäle, und via Telefon und Telefax, bei Bewerbungen und in Verbindung mit persönlich geführten Interviews sowie im Zuge der Interaktion mit Kunden und Lieferanten. Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), die Sie uns als Bewerber zwecks Vertragsanbahnung zur Verfügung gestellt haben, soweit es zur Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, insbesondere  

  • um mit Ihnen in Kontakt zu treten und diesen aufrechtzuerhalten (z.B. Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer); 
  • zur Durchführung von Dienstleistungen im Rahmen der Personalvermittlung, Arbeitnehmerüberlassung sowie der Dienst- u. Werkverträge;
  • zur Abwicklung und Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen oder zur Abwehr von Klagen;
  • zur Erfüllung gerichtlicher oder behördlicher Anordnungen und anderer gesetzlicher Verpflichtungen auf Datenbanken an internationalen Serverstandorten;
  • zur Aufnahme in ein spezialisiertes Netzwerk, um Ihnen passende Stellen- bzw. Projektangebote anbieten zu können;
  • zur Information über unsere Dienstleistungen, aktuelle Angebote und Aktionen, Marketing, Projekte etc.), auch im Wege von E-Mails und SMS;
  • um mit Ihnen auch nach Beendigung der ersten Bewerbungsphase, in welcher Sie nicht vermittelt werden konnten, weitere Ihrer Qualifikation und Ihren Fähigkeiten passende Stellen- bzw. Projektangebote zu unterbreiten. Nach Abschluss der ersten Bewerbungsphase und im Falle eines entsprechenden Angebotes, werden wir selbstverständlich mit Ihnen vorher Kontakt aufnehmen und Ihr Einverständnis einholen;

sonstige Informationen, die Sie uns ggf. zur Verfügung stellen, wie z.B. im Zuge von Umfragen oder über die „Kontakt“-Funktion auf unseren Websites. 

Wir erheben, verarbeiten und übermitteln personenbezogene Daten nur sofern dies erforderlich ist, um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen, mit Ihrer Einwilligung oder wenn zwingende geschäftliche Gründe dies erfordern und soweit dies gesetzlich erlaubt ist.

  • Beruflicher Werdegang und Bildungsweg; Projektauflistung
  • Sprachkenntnisse und sonstige berufsbezogene Fähigkeiten; 
  • Sozialversicherungsnummer, nationale Kennnummer oder sonstige von den Behörden ausgestellte Identifikationsnummer; 
  • Geburtsdatum;
  • Geschlecht; 
  • Kontoinformationen; 
  • Staatsangehörigkeit und Status bezüglich der Arbeitserlaubnis; 
  • Angaben zu Behinderungen und Gesundheitszustand;  
  • Ergebnisse von Drogentests sowie von Vorstrafenüberprüfungen und sonstigen Zuverlässigkeitsüberprüfungen; 
  • Informationen zu Sozialleistungen;
  • Steuerbezogene Informationen; 
  • Angaben, die in Ihrem Lebenslauf enthalten sind,
  • Informationen, die Sie uns über Ihre beruflichen Interessen zur Verfügung stellen und sonstige Angaben zu Ihren beruflichen Qualifikationen. 

Des Weiteren können wir Daten erheben, die Sie uns über andere Personen zur Verfügung stellen, wie z.B. Kontaktdaten für den Notfall. 

Sollte es zum Abschluss eines Arbeits- bzw. Dienstvertrages mit Ihnen kommen, so erheben, verarbeiten und speichern wir personenbezogene Daten gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), die Sie uns als Arbeitnehmer zur Verfügung gestellt haben oder die während Ihres Arbeits- bzw. Dienstverhältnisses entstehen, soweit es zur Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, insbesondere um mit Ihnen in Kontakt zu treten und zur ordnungsgemäßen Erfüllung Ihres Arbeits- bzw. Dienstvertrages

  • zur Erbringung anfallender Notwendigkeiten im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung (z. B. die Gestellung von Arbeitsbekleidung, Zugangskarten, usw.)
  • zur Abwicklung und Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen oder zur Abwehr von Klagen, zur Erfüllung gerichtlicher oder behördlicher Anordnungen und anderer gesetzlicher Verpflichtungen
  • auf Datenbanken an internationalen Serverstandorten
  • zur Information über unsere Dienstleistungen, aktuelle Angebote und Aktionen, Weiterbildung, Marketing, etc.), auch im Wege von E-Mails und SMS,  wie auch über Weiterbildungsmöglichkeiten

Wie wir die von uns erhobenen personenbezogenen Daten nutzen 

 Wir nutzen die vorstehend beschriebenen Daten, um folgende Tätigkeiten auszuführen (soweit die örtlichen gesetzlichen Vorschriften dies erlauben):

  • Personallösungen anbieten und Menschen in Arbeit bringen; 
  • Erstellen und Verwaltung von Online-Konten; 
  • Abwicklung von Zahlungen;
  • Verwaltung unsere Kunden- und Lieferantenbeziehungen; 
  • Versenden von Werbematerialien, Benachrichtigungen über verfügbare Stellen und sonstige Mitteilungen; 
  • Informationen zu und Organisation der Teilnahme an Sonderveranstaltungen, Werbeevents, Programmen, Angeboten, Umfragen, Wettbewerben und Marktstudien; 
  • Beantwortung individueller Anfragen; 
  • Verwaltung unserer Kommunikation; Durchführung von Datenanalysen und die Erfüllung von Buchhaltungs-, Audit- und sonstigen internen Aufgaben);
  • Absicherung gegen, Erkennen und Versuch der Verhinderung von Betrug und anderen unrechtmäßigen Aktivitäten, Ansprüchen und sonstige(n) Verbindlichkeiten und 
  • Einhaltung und Durchsetzung geltender rechtlicher Anforderungen, einschlägiger Branchenstandards, vertraglicher Verpflichtungen sowie unserer Unternehmenspolitik.

Sofern Sie ein Mitarbeiter oder ein Bewerber sind und Sie sich auf eine Stelle bzw. ein Projekt bewerben oder ein Konto erstellen, um sich auf eine Stelle zu bewerben, verwenden wir die in dieser globalen Datenschutzrichtlinie beschriebenen Daten darüber hinaus, soweit gesetzlich zulässig, um  

  • Ihnen Arbeitsplatzangebote und Projekte zur Verfügung zu stellen und Arbeit zu bieten;
  • Ihnen Personaldienstleistungen zur Verfügung zu stellen, einschließlich der Durchführung von Versorgungsplänen, Entgeltabrechnungen, Leistungsmanagement und Disziplinarmaßnahmen;
  • Ihnen zusätzliche Dienste wie z.B. Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen, berufliche Beratung und Begleitung bei der beruflichen Neuorientierung zur Verfügung zu stellen;  
  • Ihre Eignung als Bewerber bzw. Freelancer und Ihre stellenrelevanten Fertigkeiten festzustellen und 
  • zur Durchführung von Datenanalysen wie z.B. der Analyse unseres Bewerber- und Mitarbeiterstamms; der Bewertung individueller Leistungen und Fähigkeiten einschließlich der Beurteilung arbeitsbezogener Fertigkeiten; der Analyse von Fachkräftemangel; der Nutzung von Daten, um Personen potentielle Chancen aufzuzeigen, sowie der Analyse von in der Pipeline befindlichen Daten
  • Wir nutzen die Daten möglicherweise auch zu anderen Zwecken, über die wir zur Zeit der Datenerhebung oder zuvor gesondert unterrichten.               

    Darüber hinaus verwenden wir die mittels Cookies, Web Beacons, Pixel, Server-Protokoll-Dateien und anderer automatisierter Verfahren erhobenen Daten, um Websites nutzerspezifisch zu gestalten; auf die Interessen unserer Nutzer und auf deren spezifische Nutzung unserer Websites zugeschnittene Inhalte anzubieten; und um unsere Websites und andere Aspekte unseres Geschäfts zu verwalten. Soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist, holen wir Ihre Zustimmung ein, bevor wir mittels Cookies oder ähnlicher automatisierter Verfahren Daten erheben.     

Daten, die wir mit Dritten teilen 

Wir legen Daten, die wir über Sie erhoben haben, nur in Übereinstimmung mit dieser globalen Datenschutzrichtlinie offen oder, bezüglich bestimmter Tätigkeiten, gemäß gesonderter Datenschutzhinweise. Wir teilen personenbezogene Daten mit Anbietern, die in unserem Auftrag Dienstleistungen gemäß unseren Weisungen erbringen. Wir gestatten diesen Anbietern die Nutzung oder Offenlegung der Daten nur in dem Maße, wie dies zur Erbringung der Dienstleistungen in unserem Auftrag oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen notwendig ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an mit uns verbundene Unternehmen und sofern Sie ein Bewerber bzw. Freelancer sind, an Kunden, die freie Stellen bzw. Projekte haben weitergeben. 
Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, sofern wir gesetzlich oder im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens hierzu verpflichtet sind; gegenüber Strafverfolgungsbehörden oder anderen Regierungsbeamten auf Grund eines rechtmäßigen Offenlegungsantrags; und wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung notwendig oder angemessen ist, um körperlichen Schaden oder finanziellen Verlust zu verhindern oder im Zusammenhang mit einer mutmaßlichen oder tatsächlichen betrügerischen oder unrechtmäßigen Aktivität. Wir behalten uns auch das Recht vor, personenbezogene Daten, die uns über Sie vorliegen, weiterzugeben, in dem Falle, dass wir unser Geschäft oder unser Vermögen (einschließlich im Falle einer Restrukturierung, Auflösung oder Liquidation) ganz oder teilweise veräußern. 

Ihre Rechte

Wir bieten Ihnen bestimmte Möglichkeiten im Hinblick darauf, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben und wie wir mit Ihnen kommunizieren.Sie haben die Möglichkeit, jederzeit Auskunft zu erhalten über die Daten, die ms personal & service über Sie gespeichert hat. Sie können Ihre Daten zudem durch ms personal & service berichtigen, ändern, sperren oder löschen zu lassen. Im Falle einer Sperrung werden die Daten nicht gelöscht, sondern nur bis zur erneuten Freigabe durch Sie nicht weiter verwendet. Im Falle einer Löschung werden die Daten endgültig gelöscht und können auch nicht wiederhergestellt werden. Bitte beachten Sie, dass wir für die erfolgreiche Personalvermittlung auf die Speicherung Ihrer Daten angewiesen sind. Wenn Sie die Daten sperren oder löschen lassen, können wir Sie nicht weiter vermitteln.

Die Frist zur Löschung von personenbezogenen Daten richtet sich nach den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen.

Kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt „Kontakt“ in dieser globalen Datenschutzrichtlinie angegeben, um Ihre Präferenzen zu aktualisieren, um Ihre Daten von unseren Mailing-Listen entfernen zu lassen, um Ihre Rechte auszuüben oder um eine Anfrage an uns zu richten. Wir setzen dies dann für die Zukunft um. 

Wie wir personenbezogene Daten schützen 

Wir treffen geeignete administrative, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen, um die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, gegen versehentliche oder unerlaubte Zerstörung, Verlust, Änderung, Zugriff, Offenlegung oder Nutzung zu schützen.  Hierbei erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten soweit wie möglich anonym, nach Abschluss adäquater Verträge mit dem Dritten und nur nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Vorschriften sowie der jeweiligen Zweckbindung.

Links zu Internetseiten, Applikationen und Diensten von Drittanbietern 

Unsere Websites enthalten aus praktischen Erwägungen oder zu Ihrer Information möglicherweise Links zu anderen Websites, Applikationen und Diensten, die von Unternehmen betrieben werden, die nicht mit uns der ms personal & service verbunden sind. Diese Unternehmen verfügen möglicherweise über eigene Datenschutzhinweise oder -richtlinien und wir empfehlen dringend, dass Sie diese prüfen. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Datenschutzpraktiken von Internetseiten, Applikationen oder anderen Diensten, die nicht der ms personal & service gehören. 

Aktualisierungen unserer globalen Datenschutzrichtlinie 

Diese globale Datenschutzrichtlinie (einschließlich etwaiger Anhänge) kann in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden, um Änderungen in unserem Umgang mit personenbezogenen Daten widerzuspiegeln. Wir werden Sie über wesentliche Änderungen auf unserer Website informieren.

Kontakt 

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser globalen Datenschutzrichtlinie haben, wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten oder wenn Sie möchten, dass wir Ihre Daten oder Präferenzen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, aktualisieren, schreiben Sie bitte an:

 
            ms personal & service, Lepoldstraße 102, 80802 München

           datenschutz@ms-personal.de

Ich habe die vorgenannten Hinweise und Informationen zur Verarbeitung, Nutzung, Übermittlung und Speicherung meiner Daten innerhalb der Unternehmen der ms personal & service, deren Kunden und Vertragspartner, verstanden und Fragen hierzu sind beantwortet. Ich bin mit dieser Vorgehensweise einverstanden, ich willige hiermit ausdrücklich in die gesetzlich zulässige Erhebung und Verarbeitung besonderer Arten personenbezogener Daten wie oben beschrieben ein.